200 Jahre Gustav WernerbruderhausDIAKONIE - Teil haben. Teil sein.

drucken

Intego gGmbH - Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen

Menschen mit Handicap eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt zu ermöglichen, das ist unsere Aufgabe.

Die Qualität unserer Dienstleistung steht für uns an erster Stelle. Zufriedene Kunden sind unser Erfolgsrezept.

Wirtschaftlich denken und handeln und dabei Menschen mit Behinderung die Teilhabe am Arbeitsleben zu ermöglichen, das ist unser Leitziel.

Die Intego gGmbH bietet auch Praktikumsplätze für Beschäftigte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung (WfbM) an, die die Anforderungen des ersten Arbeitsmarktes kennenlernen möchten.

Als gemeinnütziger Inklusionsbetrieb sind wir ein rechtlich und wirtschaftlich selbstständiger Betrieb, der sich ausschließlich aus den Betriebserlösen refinanziert. Gleichzeitig beschäftigen wir dauerhaft auf 40 Prozent unserer Arbeitsplätze Menschen mit Behinderungen.

Die Beschäftigten erhalten einen branchenüblichen Lohn, der über die Tätigkeiten der Intego gGmbH erwirtschaftet wird. Wir werden nicht subventioniert, sondern erhalten nach den Bestimmungen des SGB III und des SGB IX ausschließlich einen Nachteilsausgleich, welcher mit der Beschäftigung eines hohen Anteils an Menschen mit Behinderung verbunden ist und somit allen Arbeitgebern des ersten Arbeitsmarktes offensteht.

Wenn Sie sich für unsere Tätigkeit interessieren, unsere Dienstleistung in Anspruch nehmen möchten oder Interesse an einem Arbeits- oder Praktikumsplatz haben, wenden Sie sich gerne an:

Bernhard Schneider
Oberlinstraße 14
72762 Reutlingen
Telefon: 07121 278 1963
Mobil: 0151 19512809

Kontakt


Intego gGmbH
Ein Inklusionsbetrieb der BruderhausDiakonie

 
Oberlinstr. 14
72762 Reutlingen
Telefon: 07121 278 1964
Telefax: 07121 278-508
intego(at)bruderhausdiakonie.de

 
Geschäftsführer
Klaus Fischer